Natur & Umwelt

MuellsammlungGemeinsame Putzaktion
Bucherinnen und Bucher packten an und sammelten Müll von den Wegen
Wen stört der Müll auf unseren Wegen eigentlich nicht? Am 19. September schritten rund fünfzig beherzte Bucherinnen und Bucher, darunter zu einem Drittel Kinder, zur Tat und räumten den Dreck kurzerhand weg.
Anlass der Aktion war der weltweite Aktionstag »World-Clean-Up-Day«, der in Berlin Teil der Woche des bürgerschaftlichen Engagements war. Zu der Aktion hatte die Bürgerinitiative »Nachbarschaftsfest in der Kolonie Buch« aufgerufen, um damit einerseits etwas für die Sauberkeit der Umwelt in Buch zu tun und andererseits, um das in diesem Jahr coronabedingt ausgefallene Straßenfest zu kompensieren. Die Organisatoren freute es, dass so viele Nachbarn zu der Aktion kamen. Sie zogen in fünf Gruppen los und sammelten…

Ausführlicher in unserer Printausgabe


BallonstartBallonstart glückte
Strato-Projekt des Karower Gymnasiums klappte – fast
Es war der dritte Versuch am 4. September, bei dem es endlich gelang, einen selbst gebauten Stratosphären-Ballon in den Himmel aufsteigen zu lassen. Applaus brandete auf dem Schulhof des Karower Robert-Havemann-Gymnasiums auf, als sich das langgestreckte Baumarkt-Folien-Gebilde in die Lüfte erhob. Bestückt war der heliumgefüllte Ballon mit einer selbst kontruierten Sonde samt Messgeräten.
Schülerinnen und Schüler aus Physik- und Astronomie-Kursen der Schule beteiligten sich an dem Experiment, in erfolgreicher Zusammenarbeit mit zwei Schulen aus Malchow und Lichterfelde (BB berichtete). Ziel der Mission Strato II war es vor allem, Sterne zu fotografieren, Ozon- und CO2-Konzentrationen zu messen und ionisierende Strahlen mit einem Geiger-Müller-Zählrohr aufzuzeichnen. GPS-Sender wurden installiert, um das Flugobjekt virtuell begleiten zu können …
Foto: Jörg Trebs

Ausführlicher in unserer Printausgabe