Geschichte

MedailleIm Zwiegespräch mit Medaille und Büste
Erinnerung an Hans Gummel, einen renommierten Bucher Mediziner
Seit über 100 Jahren ist der Medizin- und Wissenschaftsstandort Buch in aller Welt bekannt und berühmt. Im Laufe der Zeit hatten hier vielfältige Einrichtungen mit unterschiedlichsten Aufgaben und Namen ihre Heimat. …
Ziel dieses und später folgender Beiträge soll es sein, berühmten Namen aus der Welt der Medizin nachzuspüren, sofern sie sich in Buch in Namensnennungen von Einrichtungen und Straßen niedergeschlagen haben. Und, das kommt ergänzend dazu, wenn solche Namen auch auf Medaillen und Plaketten in Bild oder Namensnennung zu finden sind. Schließlich betrachten wir in dieser Rubrik alles durch die Brille der Numismatik/Faleristik.

BuesteBeginnen soll diese Beitragsfolge mit Hans Gummel, einem bekannten Chirurgen und Onkologen, der von 1948 bis 1973 in Buch wirkte. Hans Gummel wird auf dem Campus Berlin-Buch mit einem Denkmal und der Namensvergabe für ein Gästehaus des Max-Delbrück-Centrums gewürdigt. Dazu kommt, und diese soll uns hier vorrangig interessieren, eine Medaille, die vom Koordinierungsrat der Medizinisch-Wissenschaftlichen Gesellschaften der DDR herausgegeben und für Auszeichnungszwecke verwendet wurde…

Lesen Sie ausführlicher in unserer Printausgabe