Top Thema des Monats Oktober

WaisenhausErstes Berliner Waisenhaus in Buch
Am 12. März dieses Jahres zelebrierten Projektbeteiligte den ersten Spatenstich auf einer Brache, am 20. September hing bereits ein sonnenblumenbestückter Richtkranz zwischen den binnen sechs Monaten errichteten bzw. sanierten drei Gebäuden im Ludwig-Hoffmann-Quartier an der Wiltbergstraße 90 in Buch. Damit ist ein großes Stück des Weges für das Projekt TRIBUS geschafft. Im Sommer nächsten Jahres soll Eröffnung gefeiert werden.

Zum einen geht es um das Haus 37, ein zweigeschossiger Neubau, in dem sieben Eigentumswohnungen entstehen. Das Ensemble flankiert das über 100-jährige denkmalgeschützte Haus 32, in das nach beendeter Sanierung die Vielfarb Kita-Gesellschaft mit Büros einziehen wird. Das Gebäude ist zugleich das letzte der historischen Ludwig-Hoffmann-Ge- bäude auf dem Gelände, die durch die SITUS-GmbH seit 2012 saniert wurden.
Komplettiert wird das hufeisenförmige Areal mit einem ebenfalls zweigeschossigen Neubau (Haus 38), in dem der Verein TrauerZeit e. V. ein Waisenhaus etabliert…

Lesen Sie ausführlich in unserer Printausgabe