Top Thema des Monats Dezember

WohngebieteDrei neue Karower Wohngebiete
Etwa 3000 neue Wohneinheiten sind avisiert / Erste Planungswerkstatt fand in Karow statt
Anspruch und Wirklichkeit einer erfolgreichen Bürgerbeteiligung liegen oft weit auseinander. Auch für die Planung von drei neuen Wohnungsbaugebieten in Karow soll die Öffentlichkeit einbezogen werden. Der Start-Termin kann allerdings nicht als optimal bezeichnet werden. Gerade einmal zwei Tage vor der ersten Planungswerkstatt am 17. November in der Grundschule Alt-Karow ist die Öffentlichkeit über die Möglichkeit der Mitwirkung informiert worden.
Die neuen Wohnquartiere sollen im Bereich »Karow-Süd« (westlich der Blankenburger Chaussee, gegenüber vom Friedhof), im Gebiet »Straße 52« (nördlich der Laake) und »Am Teichberg« entstehen.

Die Rahmenplanung für die neuen Quartiere läuft bis März 2019. »Durch eine breit angelegte Beteiligung, bestehend aus zwei öffentlichen Planungswerkstätten (die zweite am 23. 2.) sowie einem Beirat aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft, haben Karower Bürger und Bürgerinnen die Chance, ihre Themen schon frühzeitig in den Planungsprozess einzubringen«, heißt es in einer Pressemitteilung des Bezirksamtes Pankow…

Ausführlicher in unserer Printausgabe