Top Thema des Monats Juni

Buch SuedBis 1150 neue Wohnungen geplant
Rahmenplan Buch-Süd beschlossen / Wohnungsbau und Forschungsgewerbe im Fokus
Der Weg zur Verdichtung des Ortsteils Buch ist weiter geebnet worden. Im Mai beschloss das Pankower Bezirksamt den Rahmenplan Buch-Süd und legte ihn dem Bezirksparlament zur Kenntnis vor.
In der Rahmenplanung geht es insbesondere um die weitere Umsetzung des 2015 entwickelten ISEK (Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept): soziale Infrastruktur ausbauen, besseres Bahnhofsumfeld, bessere Wegeverbindungen, Entwicklung des Pankeparks an der Bahn –, aber vor allem auch um neue, große Bauvorhaben in Buch-Süd. Das Planungsgebiet erstreckt sich von der Autobahn A10, der Karower Chaussee, Wiltbergstraße bis zu den Bahngleisen (siehe auch S. 7).

Die Ergebnisse von Bürgerveranstaltungen flossen in die Rahmenplanung mit ein.
Laut dieser Planung, die noch keine detaillierte Bauplanung darstellt, sondern im Vorfeld der Bebauungspläne entwickelt worden ist, können im Gebiet Buch-Süd ca. 1.150 neue Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Wohnfläche von 75 m² entstehen…

Ausführlicher in unserer Printausgabe