Sport

Radsport Toni HolstSein Ziel ist der Profiradsport
Der Berliner Meister im Radsport heißt Toni Holst und kommt aus Buch
Amtierender Berliner Meister, so darf sich der zwölfjährige Radsportler Toni Holst nun nennen. Anfang des Jahres siegte er mit einem großen Vorsprung im Punktefahren bei den unter Dreizehnjährigen innerhalb des Sechstagerennens im Velodrom. Mit größter Freude betreibt der Bucher seit drei Jahren intensiv und erfolgreich Radsport. Dreimal in der Woche geht es zum Training in den Verein SC Berlin, der unter anderem den Bahnradsportweltmeister Theo Reinhard trainierte.
Das Sommertraining unterscheidet sich vom Wintertraining. letzteres von seinem Trainer auch »Saure-Gurken-Zeit« genannt. Es wird auf der Bahn trainiert und viel Athletik betrieben. Das Athletiktraining ist die Voraussetzung, um auf dem Fahrrad gut zu sein, weiß Toni Holst. Die Muskeln werden dabei durch Liegestützen, Hockstrecksprünge, Planken und andere Übungen beansprucht.
Der Radsportfan hat große Ziele, später möchte er Profiradsportler werden und falls das nicht klappen sollte, geht er zur GSG 9-Staffel der Polizei…

 Ausführlicher in der Printausgabe


SG Einheit Zepernick

FUSSBALL  Von November 2017 bis März 2018 wurde im Vereinsheim der SG Einheit Zepernick ein Trainerlehrgang des FLB durchgeführt. 19 Teilnehmer (17 Männer und 2 Frauen) erhielten nach erfolgreicher Abschlussprüfung die DFB-C-Lizens durch den Lehrgangsleiter und Fußball-Kreislehrwart Mario Hellmich überreicht.
Keiko Kampfkunst

KARATE Am 10. 3. fand der 5. Keiko-Junior-Cup traditionell in der Turnhalle des Karower Robert-Havemann-Gymnasiums statt. Die Teilnehmerzahl wächst; der Keiko Kampfkunst und Sport e.V. Karow/ Buch begrüßte diesmal 120 Starter. Die weitesten waren aus Magdeburg angereist. Auf den drei Wettkampfflächen wurden dem zahlreich erschienenen Publikum Karatetechniken vom Weißgurt bis zum Braungurt präsentiert. Der Verein hatte unter Mithilfe der Mitglieder und Eltern einen Imbiss mit Würsten, Suppe und Kuchen organisiert. So wurde die Veranstaltung zu einem richtigen Familientag. Lust auf Karate in einem familiären Karateverein – dann einfach zum Probetraining vorbeikommen! Anmeldung bei Sensei Jan Gebhardt unter Tel. 0176/211 788 78.
SV Karow 96

FUSSBALL Karow hat den Bock wieder umgestoßen! Nach einer Serie von 10 sieglosen Spielen gelang endlich wieder ein Sieg, 3:2 gegen Tiergarten, ein Sieg der Moral. Mit dieser Einstellung muss es nach Ostern weitergehen, drei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte geben in Karow ihre Visitenkarte ab. Dazu kommt das 6-Punkte-Spiel beim Tabellenletzten Cimbria.

Ausführlicher in der Printausgabe